Navigation Tantra ist Lebensfreude

"Wolfsberghof"

Der Wolfsberg liegt bei Gresten im Mostviertel auf einer Seehöhe von 500 m in einem offenen Ost-West-Tal – so scheint die Sonne schon früh am Morgen bis zum späten Abend.
Der "Wolfsberghof" war ursprünglich ein Bauernhaus – erstmals erwähnt in der Auflistung der Höfe im 11. Jahrhundert. Da hier ein alter keltischer Kultbezirk zu finden ist, wird sich an diesem Platz schon sehr viel früher eine Behausung befunden haben. Bis in die sechziger Jahre bot hier die bäuerliche Bewirtschaftung eine Lebensgrundlage.

Dann erkannte jemand das Potential dieses Hofes als Begegungsort mitten in der Natur, und gestaltete ihn 30 Jahre lang liebevoll zu einem Seminarbetrieb um. Heute wird der "Wolfsberghof" von einer herzlichen, kunterbunten Großfamilie betrieben, die seit 2016 diesen Platz mit großer Achtsamkeit erneuert hat und sorgsam betreut.

Ausschließlich Naturmaterialien haben beim Bau der Gästezimmer Verwendung gefunden. Sie sind einfach und natürlich eingerichtet, mit unbehandelten Vollholzmöbeln und biologischen Matratzen ausgestattet.
Die Räume bieten den SeminarteilnehmerInnen ein gesundes offenes Raumklima, sie sind gemütlich und hell mit einem Blick ins Grüne.

Wir haben den "Wolfsberghof" gewählt, weil er vollständig in der umgebenden Landschaft integriert ist. Da wir die äußere ursprüngliche Natur immer wieder in unser Seminargeschehen miteinbeziehen, um unsere eigene, innere ursprüngliche Natur wieder zu finden, ist dies sehr wichtig für uns.

Eine weitere Besonderheit am "Wolfsberghof" ist die sehr liebevoll zubereitete vegetarische Feinschmeckerküche:
  • Lebensmittel aus biologischem und naturnahen Anbau haben Priorität
  • Nur frisch geschnittenes Gemüse und Kräuter werden verwendet
  • Mehl wird auf der Getreidemühle aus dem vollen Korn frisch gemahlen
  • Chemische Geschmacksverstärker sind selbstverständlich tabu
  • Gekocht wird auf offener Flamme - am Gasherd
Für unsere Seminare ist eine Tagespauschale vereinbart, welche einen reichlichen Brunch und ein Abendbüffett umfassen, zudem sind Kaffe- und Teepausen mit "süssen Sachen" ebenfalls inkludiert:
Doppelzimmer pro Person = € 79,-
Einzelzimmer = € 86,-

Ein Doppelzimmer ist mit der Online-Anmeldung für das Tantraseminar automatisch gebucht, die Reservierung der Unterkunft bedarf daher keiner weiteren Aktivität.
Die Verteilung der Zimmer liegt in der Verantwortung des Seminarhauses und wird nach der Ankunft der SeminarteilnehmerInnen von den Leuten des "Wolfsberghofes" vorgenommen.

Verein Lichtung
Tel. +43 - 2749 - 2594